Vitavia Anlehngewächshaus Ida 5200 von Pergart

Ida 5200

 

Das Vitavia Ida 5200 Anlehngewächshaus aus dem Hause Pergart ist mit verschiedenen Isolierungs-Graden erhältlich. Je nach Bedarf können Sie zwischen der Variante mit durchsichtigem Sicherheitsglas oder Hohlkammerplatten wählen. Die geräumige Schiebetür erleichtert den Einstieg.

VerglasungssystemHohlkammerplatten oder Einscheibensicherheitsglas
Farbesilber
MaterialAluminium
ScheibenstärkeSeiten: wahlweise 3, 4 oder 6 mm
Dach: 6 mm
Anzahl Dachfenster1
Anzahl Regenfallrohre-
Fundament im Lieferumfang enthalten
Fundament Material-
Fundament Höhe-
Breite262 cm
Tiefe201 cm
Firsthöhe211 cm, Seite: 169 cm
Grundfläche5,2 m²
Türleichtgängige Doppelschiebetür, 122 cm breit, 163 cm hoch

Das Pergart Vitavia Ida 5200 – Perfekt für Ihre Terrasse

 Das Pergart Ida 5200 mit einer Grundfläche von 5,2 m² wertet Ihren Garten dank des tollen Designs optisch auf. Es bietet Ihren Pflanzen ausreichend Platz, sich zu entfalten.

Viel Platz für Ihre Pflanzen: Dank der geräumigen Größe eignet sich dieses Anlehngewächshaus perfekt für den Anbau von Obst und Gemüse. Auch für das Überwintern Ihrer Pflanzen gibt es hier sehr viel Platz. Das relativ flache Dach sorgt für eine durchgängige angenehme Höhe von ca. 1,70 m. So können auch höhere Pflanzen optimal gezüchtet oder aufgestellt werden.

Auch als luftiger Wintergarten nutzbar: Treibhäuser der Reihe Ida überzeugen durch ihr zeitloses Design und qualitativ hochwertigen Materialien. Der stabile alu-eloxierte Rahmen passt sich dank der geradlinigen Anordnung schlicht aber dekorativ in Ihren Garten ein. Durch das schicke und moderne Design kann man das Gewächshaus aber auch prima als kleinen Wintergarten am Haus nutzen. Die Grundfläche von 5,2 m² bietet genügend Platz für eine kleine und bequeme Sitzgruppe. Exotische und dekorative Pflanzen verschönen zusätzlich das Ambiente.

Extra Ausstattung für bessere Pflege: Die leichtgängige Doppelschiebetür ermöglicht einen bequemen Durchgang mit einer Breite von 122cm. Dies erleichtert sowohl den Einstieg als auch das Bepflanzen des Gewächshauses. Aber auch die Durchlüftung wird durch die großzügige Türöffnung gefördert. Zusammen mit dem aufstellbaren Dachfenster wird dem Hitzestau entgegen gewirkt. Eine gute Luftzirkulation ist auch für Ihre Pflanzen wichtig. Sie sorgt für das richtige Klima und verhindert Schimmelbildung. Auch für die Nutzung als Wintergarten ist ein frischer Luftzug äußerst angenehm.

 Durchsichtig oder gut isoliert? – ESG und HKP: Gewächshäuser der Reihe Ida bieten mehrere Optionen für das gewünschte Material. Das Ida 5200 gibt es beispielsweise in einer Glas-Ausführungen. Möchten Sie das Gewächshaus lieber als optisches Highlight für Ihren Garten einsetzen, empfiehlt sich die Ausführung mit Einscheibensicherheitsglas. Dieses muss im Sommer ggf. durch Schattierungsmaterial gegen zu starke Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Das Material, bei dem Ihre Pflanzen bestens gedeihen können: Gewächshäuser, die in erster Linie als Treibhaus für Pflanzen genutzt werden, benötigen allerdings eine gute Isolierung. Hierfür eignet sich besonders die Alternative aus Hohlkammerplatten mit 4mm oder 6mm Stärke. Beide Varianten, mit ESG oder HKP, sind durch spezielle Härtungs-Verfahren besonders bruchsicher und splitterfest. Pergart ist sich der hochwertigen Verarbeitung seiner Gewächshäuser durchaus bewusst. Der Hersteller gibt daher ganze 10 Jahre Garantie auf seine HKP-Verglasung. Ganze 15 Jahre Garantie gibt es auf die Alu-Rahmenkonstruktion.

Leichte Montage für Sie: Das Anlehngewächshaus Ida lässt sich durch das kittlose Scheibenssystem mit Glasfederklammern leicht zusammenstecken und aufbauen. Stellen Sie das Gewächshaus dazu an eine stabile und witterungsgeschützte Hauswand auf. Die Fläche muss dafür eben sein. Besonders die Variante aus Einscheibensicherheitsglas lässt das Vitavia Treibhaus zu einem optischen Highlight auf jeder Terrasse werden.

Nützliche Extras, die Ihnen Arbeit ersparen: Eine leicht verständliche Montageanleitung erleichtert Ihnen den Zusammenbau. Schritt für Schritt wird Ihnen erklärt, wie Sie Ihr Anlehngewächshaus aufstellen. Gewächshäuser sollten im Idealfall auf einem passenden Stahlfundament aufgestellt werden. Dadurch erhält er erst einen richtig festen Stand. Es ist nicht im Lieferumfang enthalten, kann aber von Pergart optional hinzu erworben werden. Auch ein Regenfallrohr wäre ein nützliches Zubehör. Mit diesem kann der Niederschlag kanalisiert abgeleitet werden.

Klare Empfehlung: Das Vitavia Ida Anlehngewächshaus in alu-Optik ist ideal für Ihre Terrasse oder für einen an das Haus angrenzenden Garten geeignet. Die geräumige Größe und die komfortable Doppelschiebetür machen das Gewächshaus zu einem Luxus-Objekt zum kleinen Preis!

Maße:

  • Außen: 201 cm Länge, 262 cm Breite
  • Höhe: 211 cm First, 169 cm Seite
  • Tür: 122 cm Breite, 163 cm Höhe,
  • Grundfläche: ca. 5,2 m²

Lieferumfang:

  •  Pergart Ida Anlehngewächshaus (zerlegt) inkl. Doppelschiebetür und einem Dachfenster
  • 10 Jahre Garantie auf Hohlkammerplatten gegen Verwitterung
  • 15 Jahre Garantie auf Rahmen und Konstruktion

Material:

  • Seiten: wahlweise mit 3mm Einscheibensicherheitsglas (ESG) oder 4mm bzw. 6mm Hohlkammerplatten (HKP) aus UV-stabilisiertem Polycarbonat
  • Dach: Hohlkammerplatten mit 6mm
  • Rahmenwerk: alu-eloxiert in silber
  Das Vitavia Ida 5200 Anlehngewächshaus aus dem Hause Pergart ist mit verschiedenen Isolierungs-Graden erhältlich. Je nach Bedarf können Sie zwischen der Variante mit durchsichtigem Sicherheitsglas oder Hohlkammerplatten wählen. Die geräumige Schiebetür erleichtert den Einstieg. Das Pergart Vitavia Ida 5200 – Perfekt für Ihre Terrasse  Das Pergart Ida 5200 mit einer Grundfläche von 5,2 m² ...

Review Übersicht

Montage
Stabilität / Verarbeitung
Ausstattung
Preis/Leistung

Geräumig und schick!

Zusammenfassung : Tolle Optik mit geräumiger Doppelschiebetür und viel Platz - Unser Testsieger!

Nutzerbewertungen: 3.03 ( 20 votes)
92

2 Kommentare

  1. Kann man dieses Gewächshaus auch auf einem erhöhten Podest aubauen? Z.B ein erhöhter Balkon am Haus aus verzinktem Stahl? Kann man da auch ESG als Glas wählen oder ist das Gewicht zu hoch?

    • Melford Pittard

      Hallo Birgit,

      grundsätzlich kann man es auch auf einem erhöhten Podest aufbauen. Allerdings würden wir davon abraten, ohne dass ein kundiger Fachmann Sie dabei berät. Im Zweifel ist hier ein Statiker noch hinzuzuziehen. Wieviel Gewicht ihr Balkon tragen darf können wir ihnen leider nicht beantworten. Auch das Thema Wind gilt es hierbei natürlich zu beachten.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*