Broccoli selber anbauen: Mit diesen Tipps einfach selbst pflanzen!

Broccoli ist sehr gesund, schmeckt lecker und kann sogar Krebs vorbeugen, wie neueste Studien belegen. Vom Broccoli können Sie auch die Blätter und den Stängel verwenden. Dazu trennen Sie die Röschen ab und garen die Stängel kurze Zeit in Salzwasser vor.

Dann die Röschen zugeben und kurz mitgaren. Anschließend nur mit etwas Butter und Petersilie anrichten.

Broccoli Anbau Ratgeber

Aussaat und Pflanzung

Für den Anbau von Broccoli lockern Sie das Gartenbeet gründlich und entfernen alle Wildkräuter. Das Kohlgemüse lässt sich ab März in kleinen Töpfen vorziehen.

So bleiben die jungen Kohlpflanzen vor dem Hunger der Schnecken weitgehend geschützt. Ab Mitte April können Sie die Jungpflanzen oder gekaufte Broccoli-Setzlinge in den Garten, mit einem Abstand von 50 bis 60 cm, pflanzen. Sollten die Nächte noch etwas kühl sein, dann schützen Sie mit einem Gartenvlies das junge Gemüse.

Broccolisamen finden

Pflege

Die Bodenpflege ist bei allen Gemüsepflanzen sehr wichtig. Lockern Sie die Erde regelmäßig und sammeln Sie eventuell vorhandene Raupen des Kohlweislings ab. Etwa 2 bis 3 Wochen nach dem Auspflanzen in das Gartenbeet versorgen Sie den Broccoli mit etwas Gemüsedünger oder mit Kompost. Regelmäßiges Gießen lässt schöne gleichmäßig große Kohlköpfe heranreifen. Eine dünne Schicht von leicht angetrocknetem Rasenschnitt oder zerkleinerte Gartenabfälle halten den Boden feucht und unkrautfrei.

ErnteBroccoli Anbau Pflanze Ernte Pflege

Broccoli lässt sich in jedem Stadium seines Wachstums ernten. Generell gilt, kleinere Kohlköpfe schmecken zarter als zu große. Wenn Sie den Broccoli in der Mitte schneiden und die kleineren äußeren Kohlröschen stehen lassen,
entwickeln sich aus diesen Seitenknospen neue, etwas kleinere, Kohlköpfchen.

Krankheit und Schädlinge

Der Kohlweißling interessiert sich auch für Broccoli und setzt seine Eier gerne an dem grünen Gemüse ab. Pflanzen Sie das Kohlgemüse in Mischkultur mit Sellerie und Tomaten, dann lenken Sie Kohlweißlinge erfolgreich ab. Tomaten und Sellerie haben denselben Nährstoffbedarf wie Kohl.

Aufbewahrung

Einige Tage hält sich Broccoli im Kühlschrank. Wenn die Broccoliröschen beginnen gelb zu werden, sollten Sie das Gemüse rasch verbrauchen. Blanchiert und tiefgefroren hält Broccoli mindestens 1 Jahr im Gefrierfach.

Nährstoffe

Broccoli enthält reichlich die Vitamine C und A sowie E, B1, B2, B6 und Niacin. Die Mineralstoffe Magnesium, Calcium, Kalium, Zink, Eisen und Phosphor machen das Gemüse zu einem rundum gesunden Genuss.

Broccoli Ernte Pflege

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*