Wirsing selber pflanzen: Alles was Sie wissen müssen!

Wirsing lässt sich sehr vielseitig in der Küche verwenden. Besonders lecker schmeckt er mit herzhaften Gewürzen wie beispielsweise Curry, Knoblauch und Chili. Dieses Kohlgemüse benötigt nur eine kurze Garzeit und lässt sich blanchiert als Salat genießen.  Wirsing_Header

Aussaat & Pflanzung

Richten Sie ein gut gelockertes Gartenbeet in sonniger Lage her und versorgen Sie es mit etwas Kompost. Von Wirsing gibt es Frühjahrs- und Sommersorten sowie Herbst- und Winterwirsing. Wenn Sie das Kohlgemüse ab Anfang März in kleinen Töpfen vorziehen, können Sie die Jungpflanzen ins Beet setzen, sobald diese 4 Blätter entwickelt haben. Den letzten Wirsing setzen Sie Mitte bis Ende August ins Gartenbeet. Der Abstand zwischen den einzelnen Kohlgewächsen sollte etwa 40 cm nach allen Seiten betragen.

Wirsingsamen finden

Wirsing_Gewa?chshausPflege

Lockern Sie das Gartenbeet regelmäßig und versorgen Sie den Wirsing mit Kompost oder Gemüsedünger. Wirsing benötigt reichlich Wasser. Eine leichte Mulchschicht aus Gartenabfällen oder angetrocknetem Rasenschnitt hält den Boden darunter schön feucht und unkrautfrei.

Ernte

Wirsing können Sie bereits 80 bis 90 Tage nach der Aussaat ernten. Kleine bis mittelgroße Kohlköpfe schmecken besser als große. Der Gemüsekohl lässt sich bis zum ersten Frost ernten, winterharte Sorten vertragen etwas mehr Minusgrade. Die Erntezeit lässt sich einige Zeit verlängern mit einem Folientunnel gegen leichte Minusgrade.

Aufbewahrung

Wirsing lässt sich optimal einfrieren. Dafür blanchieren Sie den Kohl kurz und schrecken ihn in Eiswasser ab. Im Gefrierfach hält sich das Gemüse etwa 1 Jahr.

Krankheiten und Schädlinge

Wirsing zieht durch seinen Duft Kohlweißlinge an. Ein Gemüseschutznetz hält die Schmetterlinge davon ab, ihre Eier am Kohl abzulegen.
Tipp: Setzen Sie Wirsing in Mischkultur mit Porree, Tomaten oder Sellerie. Der Duft dieser Gemüsesorten lenkt den Kohlweißling ab.
Wie alle Kohlarten wird der Wirsing manchmal von der weißen Fliege befallen. Dies schadet ihm nicht weiter und er kann ganz normal verwendet werden. Ein luftiger Standort verhindert echten und falschen Mehltau. Um Kohlhernie zu verhindern, setzen Sie den Kreuzblütler jedes Jahr auf ein anderes Gartenbeet.


Nährstoffe

Wirsing enthält viele Vitamine und Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium, Calcium, Phosphor, Eisen und Kalium. Die Vitamine C, A und E sowie B1, B2, B6 und Niacin machen den Kohl zu einem wertvollen Gemüse.

Wirsing_Anbau_Ernte_Pflege

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*